www.SkyatNight.de
 
Galerie
Ausrüstung
Webseiten
Pixel Messier 42

Messier 42

M42 der große Orion Nebel ist ein Geburtsort neuer Sterne.

Kommentar:

Der große Orion Nebel ist warscheinlich das schönste Deep-SkyDeep-Sky: Deep Sky heißt wörtlich: "tiefer Himmel". Alle Himmelsobjekte die sich außerhalb unseres Sonnensystems befinden, bezeichnet man als Deep-Sky Objekte. Zu ihnen zählen unter anderem alle Sternhaufen, Nebel und Galaxien.-Objekt am Himmel. Es ist ein Emissions-Gasnebel, bestehend aus ionisiertem Wasserstoff (chemisches Symbol "H" von Hydrogenium) in einer sogenannten H-II-RegionH-II-Region: Eine H-II-Region ist eine interstellare Wolke aus ionisiertem atomarem Wasserstoff. Junge Sterne, die in der Wasserstoffwolke entstanden sind, senden große Mengen ultraviolettes Licht aus, das den Nebel um sie ionisiert und zum roten Leuchten bringt.. In dieser H-II-Region entstehen gerade neue Sterne. Die Sterne werden zum großteil aber noch von dem "Geburtsnebel" verdeckt.
Kein anderer Emissionsnebel ist uns so nah, denn er ist nur ca. 1300 Lichtjahre von uns entfernt.
Die UV-Strahlung der jungen Sterne regen den ionisiertem Wasserstoff zum leuchten an. Die rötliche Farbe geht also auf die Emission der roten Ha-Linie des Wasserstoffs zurück.

Für diese Fotografie wurden nur 4 Aufnahmen a 40 Sekunden belichtet. Daher sieht man leider das Rauschen in der Aufnahme sehr stark. Ein weiteres Verbesserungpotential liegt bei der zusätzlichen Aufnahme von Dunkelbildern und in einer sorgfältigeren Nachführung.

Aufnahmedaten:

Objekt:  Messier 42 Orion-Nebel
Teleskop/Optik:  Celestron C8, 1250 mm bei f/6.3 mit Celestron Focal Reducer
Montierung:  Vixen SP-DX mit Steuerung DMD-3
Kamera:  Canon EOS 40D bei 1600 ASA
Filter:  Baader 2" UHC-S (Ultra High Contrast)
Belichtungszeit:  3 Minuten (4 x 40 Sek)
Datum/Uhrzeit:  16.12.2007, 23:30 Uhr MEZ
Aufnahmeort:  Hannover, Deutschland
Bearbeitung:  Fitswork und Gimp 2.6
Bemerkung: - / -